Adresse und Kontakt

AG Netzbasierte Informationssysteme
FU Berlin
Königin-Luise-Straße 24-26
14195 Berlin

Tel.: +49-30-838-75221
Fax: +49-30-838-75220

This site is no longer maintained. You see a static copy as of April 1 2016.

Referenznetzwerke in juristischen Textbeständen

Rechtstexte wie Gesetze, Verordnungen und Urteile werden verstärkt online publik gemacht. Die Datenbestände sind ein interessanter Korpus für Analysen von Referenzen innerhalb und zwischen diesen Texten. Innerhalb von Gesetzen wird direkt per Verweis auf andere Gesetze verwiesen. Diese Referenzen lassen sich hinreichend gut extrahieren, analysieren und visualisieren. Aber Gesetze stehen nicht nur explizit mit anderen Gesetzen in Verbindung, sondern viel häufiger auch durch die „Rechtsfolgenorm“, als die Regelung die an anderer Stelle die Folgen eines bestimmten Tatbestands festlegt.

Genau diese zu beherrschen und anzuwenden ist Teil der juristischen Ausbildung und die eigentliche Herausforderung dabei. Nachvollziehbar wird die Rechtsfolgenorm in der Praxis durch Urteile, die auf die in der Urteilsfindung angewandten Gesetze verweisen. Führt man diese Verweise mit den expliziten Verweisen in Gesetzestexten zusammen, erhält man ein riesiges Netzwerk aus Gesetzen und ihren Verweisen, das ohne sinnvolle Unterstützung kaum überschaubar ist, inhaltlich aber einen hohen Wert hat.

Die Analyse von Netzwerken ist ein verbreitetes Instrument um den Aufbau, bestehende Abhängigkeiten und Entwicklungen in Informationsstrukturen offenzulegen. Bekannte Studien basieren auf Beziehungen zwischen Webseiten im World Wide Web, auf Referenzen zwischen akademischen Artikeln aber auch auf juristischen Referenzen bei Urteilen.

In der Arbeit soll ein Rahmen konzipiert und implementiert werden mit dem sich juristische Texte unterschiedlicher Art entsprechend analysieren lassen. Auf Basis entsprechender Extraktionen sollen Methoden konzipiert und entwickelt werden mit denen sich Rechtsfolgenormen explizit machen lassen. Beispiele für Gesetze und Verordnungen liefern die Quellen Gesetze im Internet und Berliner Vorschriften Informationssystem sowie für Urteile Gerichtsentscheidungen Berlin/Brandenburg und Aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs. Die Ergebnisse der Arbeit sollen problemlos mit weiteren Quellen umgehen können.

Art der Arbeit: Diplom- oder Masterarbeit

Voraussetzungen: Kenntnisse in Web-Technologien und Netzwerken

Betreuer: Prof. Robert Tolksdorf

Weitere Informationen: Sprechstundentermin bei Prof. Robert Tolksdorf nehmen

generischen Pillen http://vsbs.ch/cialis-kaufen.html billige Preise http://vsbs.ch/viagra-schweiz.html
AG Netzbasierte Informationssysteme, http://www.ag-nbi.de
Königin-Luise-Straße 24-26, 14195 Berlin, Tel.: +49-30-838-75221, Fax: +49-30-838-75220