Adresse und Kontakt

AG Netzbasierte Informationssysteme
FU Berlin
Königin-Luise-Straße 24-26
14195 Berlin

Tel.: +49-30-838-75221
Fax: +49-30-838-75220

This site is no longer maintained. You see a static copy as of April 1 2016.

Themen für Seminar Digital Humanities festgelegt

Der Fahrplan und die Themen für das Seminar Moderne netzbasierte Informationssysteme – Digital Humanities sind festgelegt und online zugänglich.… [...Weiterlesen/more...]

Lehrangebot im Sommersemester

Das Lehrangebot für das Sommersemester konkretisiert sich und ist jetzt in weiten Teilen online.… [...Weiterlesen/more...]

Softwareprojekt Prix Ars Electronica 2013

4-stündig, ECTS: 10

Dozenten:Robert Tolksdorf
Sprache:Deutsch
Mailingliste:Bitte bei http://lists.spline.de/mailman/listinfo/nbi_p_prix anmelden!
Zeitraum:17.10.2012 bis 13.2.2013
Haupttermine:Mittwoch 10-14h, Raum 140 Arnimallee 7
maximale
Teilnehmerzahl
20 (An-/Abmelden)
Inhalt:Das Festival Ars Electronica fragt nach der digitalen Zukunft und untersucht dies an der Schnittstelle zwischen Kunst Technologie und Gesellschaft. Ein Teil der Veranstaltung ist der Wettbewerb Prix Ars Electronicader in verschiedenen Kategorien Einreichungen erwartet. Die Kategorie Digital Communities ist besonders interessant für Informatiker:

„Die Kategorie “Digital Communities” berücksichtigt die weit reichenden gesellschaftlichen Wirkungen des Internet ebenso wie die aktuellsten Entwicklungen im Bereich von Social Software, user-generiertem Inhalt, mobiler Kommunikation, Mash-Ups und ortsbezogenen Services. Bei “Digital Communities” geht es um Innovation im menschlichen Zusammenleben, um die Überbrückung des geografisch, aber auch gender-bedingten “Digital Divide”; es geht um die Überwindung kultureller Konflikte, um Fragen kultureller Diversität und die Freiheit des künstlerischen Ausdrucks.“

Das Softwareprojekt soll eine Einreichung für den Wettbewerb konzipieren, implementieren und in Betrieb nehmen. Thematisch sind wir dabei vollkommen offen, der inhaltliche Rahmen ist nur von der Ausschreibung vorgegeben. Die Teilnehmer sollten Kreativität, Interesse für gesellschaftliche und ästhetische Fragen haben sowie technologische Kompetenzen mitbringen.

Das Projektteam wird in einem möglichst offenen Prozess, eventuell unter Hinzuziehung externer

[...Weiterlesen/more...]

Seminar Moderne Web Technologien

Die Homepage für das Seminar Moderne Web Technologien im WS 14/15 erreichen sie unter folgendem Link http://blog.ag-nbi.de/2014/07/18/3699/.

2-stündig, ECTS: 4

Dozenten:Robert Tolksdorf
Sprache:Deutsch
Mailingliste:Bitte bei http://lists.spline.inf.fu-berlin.de/mailman/listinfo/nbi_s_mwt anmelden! Alle Teilnehmer müssen sich in diese Mailingliste eintragen.
Zeitraum:17.10.2012 bis 13.02.2013
Haupttermine:Mittwoch 14 – 16 Uhr – Takustr. 9 SR 046
maximale
Teilnehmerzahl
30 (An-/Abmelden)
Inhalt:Fortgeschrittene Themen mit wechselnden Schwerpunkten aus dem Bereich Web-Technologien (moderne Markups, Semantic Web, Linked Data, Web Information Extraction, Web Mining, Ontologiemodellierung, Themen aus dem Bereich Suchmaschinen). Die Veranstaltung umfasst einen Referatsteil sowie die praktische Realisierung eines Informationssystems.In diesem Semester erproben wir eine partizipative Formder Themenfindung. Während der Dozent die inhaltliche wissenschaftliche Qualität der Thematik und der behandelten Arbeiten sichert, wird das eigentliche Thema des Seminars, die Wahl der Literatur, die Zielsetzung des Praxisanteils sowie Kriterien der Bewertung von den Teilnehmern und weiteren Interessierten vorgeschlagen, diskutiert und vorbehaltlich der wissenschaftlichen Qualitätssicherung entschieden.Dadurch soll erreicht werden dass die Teilnehmer sich stärker mit den Themen und dem Seminar identifizieren und dadurch intensiver vorbereiten. Die zusätzliche Motivation soll somit für einen größeren Lernerfolg führen. Wir gehen davon aus, dass Informatik-Studierende hinreichende und ernstzunehmende informatische Interessen mitbringen und wollen durch Partizipation die Lehrinhalte
[...Weiterlesen/more...]

Wirkungsanalysen zu NBI Lehrveranstaltungen

Die AG NBI hat einige ihrer Lehrveranstaltungen Wirkungsanalysen durch Befragungen und statistische Auswertungen unterzogen. Die Ergebnisse sind in zwei Technical Reports veröffentlich:

[...Weiterlesen/more...]

Seminar Web Technologien

2-stündig, ECTS: 4

Dozenten:Robert Tolksdorf
Sprache:Deutsch
Mailingliste:Bitte bei https://lists.spline.inf.fu-berlin.de/mailman/listinfo/nbi_s_netzwerke anmelden! Alle Teilnehmer müssen sich in diese Mailingliste eintragen.
Zeitraum:19.10.2011 bis 15.02.2012
Haupttermine:Mittwoch 14 – 16 Uhr – Takustraße 9 SR 046
maximale
Teilnehmerzahl
30 (An-/Abmelden)
Inhalt:Fortgeschrittene Themen mit wechselnden Schwerpunkten aus dem Bereich Web-Technologien (moderne Markups, Semantic Web, Linked Data, Web Information Extraction, Web Mining, Ontologiemodellierung). In diesem Semester beschäftigen wir uns mit Web Information Extraktion. Die Veranstaltung wird einen Referatsteil sowie die praktische Realisierung eines Informationssystems umfassen.
Voraussetzungen:Grundkenntnisse in Webtechnologien, passive Englischkenntnisse
Literatur:

Bei den Referatsthemen sind Abschnitte aus diesen Quellen referenziert. Sie müssen den jeweils angegebenen Quellen folgen und sie für das Referat aufbereiten.

Im Projektteil des Seminars soll von den Teilnehmern gemeinsam eine Thematik bearbeitet werden, in der sich verschiedene Probleme der Web Information Extraction finden:

Das Getty Research Institute bietet mir der Union List of Artist Names® eine Sammlung … [...Weiterlesen/more...]

Seminar Netzwerke

2-stündig, ECTS: 4

Dozenten:Robert Tolksdorf
Sprache:Deutsch
Mailingliste:Bitte bei https://lists.spline.inf.fu-berlin.de/mailman/listinfo/nbi_s_netzwerke anmelden! Alle Teilnehmer müssen sich in diese Mailingliste eintragen.
Zeitraum:20.10.2010 bis 16.02.2011
Haupttermine:Mittwoch 14 – 16 Uhr – Königin-Luise-Str. 24-26 SR 017
maximale
Teilnehmerzahl
30 (An-/Abmelden)
Inhalt:Was haben Gnutella, Epidemiewellen, soziale Beziehungsmuster und die Linkstruktur des WWW gemeinsam? Jedem dieser Phänomene liegt eine Form der Vernetzung zugrunde. Die Analyse dieser unterschiedlichen Formen der Vernetzung zeigt, dass ihnen durchaus gewisse Gesetzmäßigkeiten gemeinsam sind (z.B. Power Laws, Small-World-Phänomen). Ergebnisse einer solchen Analyse helfen dabei z.B. die Performanz von Peer-to-Peer-Systemen zu steigern und Epidemien einzudämmen.In dem Seminar werden wir uns mit Grundlagen und Anwendungen der Netzwerkanalyse beschäftigen. Ungefähr die Hälfte des Semesters findet ein Programm Seminarreferaten zu ausgewählten Themen statt. In der zweiten Hälfte werden wir ein kleines Software-Projekt durchführen bei dem ein  konkreter Datensatz eines Netzwerkes analysiert und ausgewertet wird.
Voraussetzungen:Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Graphentheorie, passive Englischkenntnisse
Literatur:[New04] M. E. J. Newman. The Structure and Function of Complex Networks. SIAM REVIEW, Vol. 45,No . 2,pp . 167–256 (http://www-personal.umich.edu/~mejn/courses/2004/cscs535/review.pdf

[Cal07] Guido Caldarelli. Scale-Free Networks: Complex Webs in Nature and Technology. 2007. Oxford University Press. (http://www.scale-freenetworks.com/)

[HMM00] Ivan Herman, Guy MelancËon, and

[...Weiterlesen/more...]

Seminar Moderne Web Technologien

2-stündig, ECTS: 4

Dozenten:Markus Luczak-Rösch
Sprache:Deutsch
Mailingliste:Bitte bei nbi_s_webtech anmelden!
Zeitraum:20.10.2010 bis 16.02.2011
Haupttermine:Mittwoch 16 – 18 Uhr – Königin-Luise-Str. 24-26 HS 06
maximale
Teilnehmerzahl
30 (An-/Abmelden)
Inhalt:In dem Seminar beschäftigen wir uns mit neuesten Entwicklungen und Standards (u.a. des W3C) für Web-Technologien. In Referaten und Diskussion werden Zielsetzung, technische Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Technologien analysiert. Außerdem soll ein Einblick in den neuen Forschungsbereich Web Science gewonnen werden.
Voraussetzungen:Englischkenntnisse, Kenntnisse in XML- und Web-Technologien
Literatur:Standarddokumente des W3C, Formatvorlage der FU Berlin
Leistungs-
nachweise
Referat und Ausarbeitung, je nach Teilnehmeranzahl angepasst
in Anlehnung an den Artikel Stefan Weber: Wissenschaft als Web-Sampling, Telepolis, 15.12.2006 (http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24221/1.html) legen wir für die Ausarbeitungen fest: 
  • Direkte Zitate aus dem Internet nie zur Faktenvermittlung, sondern nur noch als illustrative Beispiele, wenn also das Zitat selbst thematisiert wird
  • Keine Zitate von der Wikipedia, außer zur kritischen Kommentierung

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ablauf und Leistungserbringung in Seminaren bei NBI und die Hinweise zu Plagiaten.

DatumThemaVortragendeReferees
20.10.2010Einleitung, ThemenvergabeLuczak-Rösch
27.10.2010Hinweise zu Referaten und zu Ausarbeitungen (Folien)Luczak-Rösch
03.11.2010Das W3C, Struktur, Standards und neueste Entwicklungen
[...Weiterlesen/more...]
generischen Pillen http://vsbs.ch/cialis-kaufen.html billige Preise http://vsbs.ch/viagra-schweiz.html
AG Netzbasierte Informationssysteme, http://www.ag-nbi.de
Königin-Luise-Straße 24-26, 14195 Berlin, Tel.: +49-30-838-75221, Fax: +49-30-838-75220